Nutzungsbedingungen (AGB ́s) für das Iyengar Yogastudio Dresden

Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für alle Angebote des Iyengar Yogastudio Dresden (IYDD) in den Räumen des IYDD. Sie hängen in der jeweils gültigen Fassung im Studio aus, stehen unter www.iyengaryoga-dresden.de bereit und sind Bestandteil aller Verträge.

Haftung

Das IYDD haftet im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für alle Schäden, die vom IYDD schuldhaft verursacht wurden und die in den Verantwortungsbereich des IYDD fallen. Eine Haftung des IYDD für unverschuldete Unfälle sowie für Unfälle, welche allein vom Teilnehmer oder von Dritten, für deren Verhalten das IYDD nicht einzustehen hat, verursacht werden, ist ausgeschlossen.

Für Verlust oder Beschädigung der von Teilnehmern mitgebrachten Gegenstände, insbesondere Wertgegenstände und Garderobe übernimmt das IYDD keine Haftung.

Verhalten

Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Die Vorschläge und Anweisungen des
Kursleiters entbinden den Teilnehmer nicht von seiner Eigenverantwortlichkeit. Bei Erkrankungen ist vor der
Teilnahme bei einem Arzt oder Heilpraktiker abzuklären, ob eine Teilnahme möglich ist.
Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Angebote des IYDD nur zu nutzen, wenn der Nutzung keine medizinischen Bedenken entgegenstehen.

Zuschuss über die Krankenkasse

Meine Yogakurse sind durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention (ZPP) zertifiziert, d.h. sie werden von den Krankenkassen bezuschusst. Die Kurs ID lautet: 20190423-1104738. Bitte informiere dich selbst bei deiner Krankenkasse, welche Zuschüsse genau zum Kursbeitrag möglich sind. Eine Teilnahmebestätigung zur Vorlage bei der Krankenkasse wird spätestens zum Ende des Kurses, frühestens bei 80% Teilnahme am Kurs ausgehändigt. Die 10 Kurseinheiten sind am Anfang eines Quartals zu beginnen und innerhalb von 10 Wochen zu absolvieren.

Der Teilnehmer entrichtet die Kursgebühr zu Beginn des Kurses in bar. (Ausnahme: AOK-Gutschein)

AOK-Gutscheine

Ein AOK-Gutschein gilt ab dem Tag der Inanspruchnahme für 10 Kurseinheiten zu je 90 Minuten Hatha Yoga (Iyengar Yoga®) in Folge, das heißt: 10 Einheiten á 90 Min. innerhalb von 10 Wochen zu besuchen. Eine Verlängerung der Gültigkeit ist nicht möglich. Mit dem Gutschein verpflichten sich die Teilnehmer/innen laut Präventionsmaßnahme nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V zu einer 80%igen Kursteilnahme. Die Kursleiterin wiederum ist der AOK gegenüber verpflichtet, diese mindestens 80%ige Teilnahme durch Unterschrift der Teilnehmer nachzuweisen.
Bei einer Krankschreibung bin ich als Kursleiterin davon in Kenntnis zu setzen. Durch Krankheit bedingte Fehlstunden können bei Vorlage der Krankschreibung im Anschluss an die Erkrankung nach Absprache nachgeholt werden.
Die Teilnehmer hinterlegen zu Beginn des Kurses eine Kaution in Höhe von 100 Euro. Sobald die achte Kurseinheit absolviert ist, erfolgt die komplette Rückzahlung. Wird die 80-prozentige Teilnahme nicht eingehalten, so werden die bisher genutzten Stunden mit der gezahlten Kaution verrechnet (14 € / Stunde).
Ein versäumter Termin kann nur innerhalb des Quartals nachgeholt werden. Bei Schichtarbeit können die Stunden nach Absprache nachgeholt werden.

Diese Nutzungsbedingungen sind mit Wirkung vom 29.6.2020 gültig. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Sollten Bestimmungen der Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden bzw. nichtig sein, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Vertragsteile nicht berührt bzw. der Teilnahmevertrag bleibt im übrigen wirksam.

Sabine Michallek